Sie möchten Ihr Kind taufen lassen? Haben Fragen rund um das Thema „Taufe“? Dann leiten wir Sie gerne auf diese Seite weiter:

Sie haben Fragen, Wünsche, Anregungen?

Schreiben Sie uns: taufe.ema@evlka.de

Angebote für Kirchengemeinden

Geschenk zur Taufe

Für Kirchengemeinden der Landeskirche Hannoves wurden Geschenke  entwickelt, die sie kostenfrei bestellen und Täuflingen schenken können. Vorbild ist die Schulanfängeraktion des Landesbischofs. Weitere Informationen finden Sie hier: 

Geschenke für Täuflinge

Materialien zu Taufe

Hier werden Hinweise und Materialien veröffentlicht, die Planungen in den Kirchengemeinden erleichtern. Wir knüpfen an das Jahr zur Taufe 2011 an und die Ideen, die damals entstanden.

Besonderes und Aktuelles kommt hinzu: Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit, Hinweise für Taufe unter Bedingungen der Pandemie und mehr.

Foto: EMA | Heiko Preller

Zuschuss in Höhe von 500 Euro

Kirchengemeinden erhalten einen Zuschuss in Höhe von 500 Euro für besondere Veranstaltungen und Aktionen zur Taufe. Möglich sind Tauffeste, Öffentlichkeitsarbeit, Aktionen für ältere Täuflinge, besondere Ideen …

Das Verfahren ist sehr einfach gehalten: Kirchengemeinden beantragen die Zahlung per Formular und verpflichten sich zu einem kurzen Bericht über die erfolgte Aktion oder alternativ einen Hinweis auf einen Pressebericht zu der Aktion. 

Zuschuss beantragen

Eine Initiative für Taufen in der Landeskirche Hannovers

Ein Kind wird geboren.
Eltern und Kind entdecken gemeinsam das Leben. Viele andere mit ihnen. Wir glauben: Auch Gott freut sich über das neue Leben.

Foto: EMA | Heiko Preller

Gott sagt: Es ist auch mein Kind, es liegt mir am Herzen. Bei der Taufe sprechen wir dem Kind die Begleitung Gottes zu mit dem Wasser als Lebenszeichen, der segnenden Hand als Augenblick der Nähe und dem Taufwort als Ermutigung. Das Vorbild zur Taufe gab Jesus Christus selbst. Er ließ sich von Johannes dem Täufer im Jordan taufen.

Viele Eltern habe in den letzten Monaten ihr Kind nicht taufen lassen. Einschränkungen bei Gottesdiensten führten dazu, ebenso die Situation in den Familien. Immer mehr Menschen fällt es auch schwer, eine Taufe zu organisieren. Und die aktuelle Situation, bei der Abstand nötig ist, dauert an.

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers unterstützt daher im Jahr 2022 Kirchenkreise und Kirchengemeinden, die besondere Aktionen planen um zur Taufe einzuladen.

Im Jahr 2022 wird es in der EKD noch weitere Initiativen zum Thema Taufe geben. Darüber informieren wir dann ebenfalls hier.